Über Andrea Stoye

Moin, ich bin Andrea Stoye, deine

  • Mentaltrainerin 
  • Bloggerin und YouTuberin
  • INNERER RUHE Kompass
  • Gedankenkarussel Bremserin
  • Gelassenheitsmentorin
  • Lebensfreude Coachin

Mein Job: deine Gedanken coachen, für neuen Schwung und Motivation in deinem Leben. Ich helfe dir deine mentale Stärke zu finden und diese für dein Wohlbefinden und deine Lebensfreude zu nutzen. 

Von mir bekommst du sofort umsetzbares Wissen über die Kraft deiner Gedanken, das dir langfristig hilft deine Bedürfnisse zu kennen und sie kompromisslos zu leben.

Du bist bei mir richtig, wenn du…

  • Dir wünscht, gelassener auf große und kleine Probleme zu reagieren, sie lösungsorientiert und aktiv anzugehen
  • Langfristig im Einklang und im Gleichgewicht mit dir sein willst und innere Ruhe spüren möchtest
  • Das Gefühl unsicher und wertlos zu sein nicht mehr möchtest
  • Gar nicht weißt, was deine Stärken und deine seelischen Triggerpunkte sind und warum du manchmal wie fremdgesteuert statt situationsgerecht reagierts
  • Fan vom Leben, von Fröhlichkeit, Offenheit und Gemeinschaft bist aber dich selbst aktuell nicht motivieren kannst, aus deiner Antriebslosigkeit heraus etwas zu ändern
  • Verstehst, dass dein Leben zufriedener und glücklicher wird, wenn du aktiv und nachhaltig etwas veränderst
  • Du Ziele und Wünsche und Träume hast und endlich starten willst sie zu erreichen

Ich bin die Einfühlsame Grübeln Stopperin und die Angst weg Macherin

Ich habe einen extrem hohen Anspruch an meine Arbeit, gebe immer mein Bestes und liebe es Gedanken, Verhaltensweisen und Glaubenssätze zu erkunden und zu verstehen. Darin liegt oft der nötige Funke, um die ersten Schritte in ein neues Lebensgefühl konsequent zu gehen.

Deine positive Denkweise, deine emotionale Stabilität, deine mentale Stärke und dein selbstbewusstes Auftreten ist Garant für lange Vitalität und ein glückliches Lebensgefühl.

Nur du bist wichtig, nicht das was andere über dich denken.

Fürsorgliche und hilfsbereite Menschen mit einem hohen Werte- und Leistungsanspruch an sich selbst, sind meiner Erfahrung nach besonders sensibel und zurückhaltend.

Oft fehlt ihnen das Selbstbewusstsein sich in ihrer vollen Größe zu zeigen. Ihre Expertise und Kompetenz durchzusetzen.

Da ist der Zweifel die geforderte Leistung nicht abliefern zu können, die Mitmenschen zu enttäuschen und erfolglos zu sein, sich zu blamieren, vor anderen schlecht da zu stehen.

Hierbei möchte ich dir mit meiner Arbeit helfen, zu lernen, dass es egal ist was andere über dich denken solange du dich auf das konzentrierst was dir guttut.

Nur die für dich falschen Menschen in deinem Umfeld sind ungerecht und gemein.

Die für dich richtigen Menschen kommen mit dir und deinen Eigenarten sehr gut zu recht.

Meine Geschichte

Ich liebe alles Menschliche.

Schon als junger Mensch hatte ich einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und Helferherz. Ich rettete Tiere, half älteren Menschen und verteidigte schwächere Mitschülerinnen.

Ich bin hungrig auf Neues, Neues zu lernen und Menschen kennenzulernen. Auf Grund meiner positiven Wirkung auf Menschen fiel es mir immer sehr einfach mit Menschen in Kontakt zu kommen und Kontakt zu halten.

Menschen haben mich schon immer interessiert. Speziell das Menschsein also warum tun wir das oder das, wollte ich genauer wissen. Ich habe daher schon als junger Erwachsener angefangen mich weiterzubilden, indem ich Bücher zu den Themen verschlungen habe aber auch Videos und Filme dazu gesehen habe.

Ich haben mir nicht nur das Wissen einverleibt, ich habe es auch versucht in meinem Tun anzuwenden. Ich hatte in meinen Jobs immer mit vielen Menschen zu tun. Als Augenoptikerin beriet ich 12 Jahre täglich eine Vielzahl unterschiedlicher Kunden.

Dann ging ich den nächsten Schritt und wurde Führungskraft. Ich hatte eine sehr glückliche Zeit als Regionalleiterin, durch den Mix mit Kontakten zu vielen tollen Menschen und Zeit für mich auf langen Autofahrten. Mein erstes Gebiet ging von Rostock nach Pirna ca. 800 km Länge.

Ich merkte aber auch es gibt sogenannte toxische Menschen, die mir und meinem Umfeld nicht gut tun. Damit umzugehen, lernte ich aber es dauerte sehr lange und war schmerzhaft.

In den 16 Jahren als Regionalleiterin war das Wohlbefinden meiner Mitarbeiter mein Hauptanliegen. Mein Motor: "Schau das es den Leuten gut geht, dann bekommst du ihre höchste Energie und Loyalität."

Ich benutzte keine Schablone oder das sogenannte Gießkannenprinzip, wichtig war mir die Individualität zu erkennen und meine Mitarbeiter dementsprechend zu behandeln. Absolute Priorität hatte bei mir der wertschätzende und menschliche Umgang.

Ich finde diesen Umgang sehr wichtig auch für eigenes Glück und Zufriedenheit

Sind „Arschlöcher“ wirklich glücklich?

Ich liebte diesen Job, meine ca. 150 Regionsmitarbeiter waren wie eine Familie für mich. Meine positive und lösungsorientierte Art bewirkte sehr oft, dass verstrittene Mitarbeiter oder Teams nach kurzer Zeit mit mir, ein richtig geiles Team wurden.

Durch Änderungen in der Führungsetage änderten sich meine Arbeitsbedingungen. Es hielt ein Führungsstil Einzug der geprägt war von Misstrauen, sehr vielen Standards und noch mehr Vorgaben.

Mein menschlicher Führungsstil störte und ich bekam immer mehr Probleme. Ich musste feststellen, dass mein Platz nicht in einem so extrem autoritären Unternehmen sein kann. 

Mit Änderung des direkten Vorgesetzten wurden die Arbeitsbedingungen für mich unerträglich. Ich durfte nicht mehr so agieren wie ich es für richtig hielt mit Mitarbeitern umzugehen, wurde nur noch kontrolliert und sollte auch ständig kontrollieren.

Das konnte nicht gut gehen und ging auch nicht gut. Durch meine toxische Vorgesetzte wurde mir immer klarer was wichtig ist im Leben. Gesundheit, Zufriedenheit, Spaß und authentisch sein zu können, denn mich zu verstellen und dauerhaft meine Werte und Prinzipien zu unterdrücken, machte mich krank und unglücklich.

Ich fühlte tief in mir, da ist noch was: "Mein Leben muss noch mehr haben außer 9to5 Job, sinnfreies Arbeiten, Stress, schlaflose Nächte, Tinnitus, Reizmagen, Panikattacken und Angststörungen usw."

Mit erreichen meines gesundheitlichen Tiefpunktes habe ich eine Entscheidung getroffen. Die lautete: So geht's nicht weiter, ich starte jetzt neu und werde Bestimmer meines Lebens!

Also habe ich mich für den Schlussstrich in dieser Firma entschieden und begann meine neue Lebensphase mit einer Auszeit. Die ersten Monate habe ich mich erstmal um nichts (wichtiges) gekümmert, dadurch konnte ich mich erholen und wieder mental gesund werden.

Als nächstes begann ich die (berufliche) Neuorientierung, rausfinden wie soll meine Zukunft werden. Ich begann mich auf den Weg in mein neues Leben zu machen. Erstmal bearbeitete ich, mit dem Life Design Thinking Prozess (von AhA Retreats), intensiv den Bereich: mich kennenlernen „Wer bin ich, was kann ich, was will ich“ und als das klar ausgearbeitet war, begann die Suche nach dem was will ich tun, was macht mir Spaß und entspricht meiner Leidenschaft.  

Der nächste Schritt war dann "starte jetzt". Ich begann mein neues Leben und baute mir mit Unterstützung meines Business Coaches Christian Költringer und meine Mentaltrainer-Ausbilder Sepp und Dagmar Spreitzer von Powerbrain, mein eigenes Business als Mentaltrainer auf. Mein Herzensthema, denn nur so kann ich meine Kompetenz, mein Wissen an die Richtigen weitergeben, meine Leidenschaft nutzen und Menschen helfen mental stark zu werden.

Ich kann nun „ich selbst sein“, selbstbestimmt arbeiten, meine Arbeit ergibt Sinn und bringt anderen Menschen Mehrwert.

Ich entscheide wann, wo, zu welcher Zeit und mit wem ich zusammenarbeite, ich übernehme Verantwortung für mein Leben und mein Tun und ich bin sehr glücklich damit.

Denn Achtsamkeit, Selbstverwirklichung, emotionale Stabilität und persönliche Weiterentwicklung sind mir sehr wichtig und mich nun auch beruflich komplett darauf zu konzentrieren – der Lottogewinn.

Mein Lebensmotto

Ich bin kein Dinosaurier, ich lebe nicht 80 Mio. Jahre, sondern nur 80 Jahre. Ich habe keine Zeit für Stress, Ärger und Schwachsinn. Ich nutze meine Zeit für Dinge die mir gut tun und Freude bringen.

und so entstand mein Slogan: GELASSENHEIT bringt LEBENSZEIT

denn: Ärgern schwächt das Immunsystem, Lachen stärkt es!

Meine Expertise

  • 28 Jahre Berufserfahrung im Vertrieb und Verkauf, davon 16 Jahre als Führungskraft in der dezentralen Steuerung und individuellen Führung
  • mehr als 20 Jahre Schulungen und Weiterbildungen in Achtsamkeit und Intuition sowie Führung und Entwicklung von Menschen
  • zertifizierter Mentaltrainer Professionell (Modul 1-4), lizensiert am Institut für angewandte Mentalstrategie Powerbrain
  1. 1
    Modul: Mentaltrainerin und Lerncoach (Mentale Techniken, Wahrnehmungskanäle, Bewegungs-und Koordinationsübungen zum Aktivieren von synaptischen Verbindungen, Wahrnehmung und Konzentration, Alpha Methode, Gehirnfrequenztechnologie und Anwendungsgebiete)
  2. 2
    Modul: Motivationstrainer (Motivationspsychologie, Motivfindung und Zielsetzung, Analyse und Bearbeitung von Störfaktoren, Collagenarbeit und visuelle Analyse, Psychologische Grundlagen, Bewusstsein und Unterbewusstsein) 
  3. 3
    Modul: Gesundheitscoach, EMT Coach und Entspannungscoach (Burnout Hilfe und Prävention, Entspannungs-und Meditationstechniken, Ängste und Blockaden lösen mit Eye Movement Tracking)
  4. 4
    Modul: Kommunikationstrainerin (Kommunikationsmodelle, Kommunikation mit Klienten in Seminaren, Workshops und Einzelcoaching, transparente Kommunikation)

Die beste Strategie: Sei du selbst!

Auf Grund der toxischen Vorgesetzten verlor ich mein Gleichgewicht und bekam die gelb-rote Karte von meinem Körper.

Ich versuchte in vielen schlaflosen Nächten und unruhigen Tagen, im Internet Lösungen zu finden wie ich aus dem Tief der Antriebslosigkeit, den Stimmungschwankungen, auf der Couch rumgeliege und dem schwarzen Loch der Panikattacken, Ängste, Herzattacken wieder rauskommen kann.

Ich habe viele gute Beiträge gefunden, die mir geholfen haben aber ich habe extrem viel Zeit fürs Suchen und ausprobieren verwendet.

Ich möchte dir diese Zeit ersparen und habe aus diesem Grund meine mentalio Methode erstellt und unterstütze dich als Mental Coach

In meinen Beiträgen und im Blog findest du: Wissenswertes rund ums Thema Gedanken und wie sie dich beeinflussen, Tipps für deine mentale Stärke und interessante Storys 

Und sonst so?

Ich lebe in einem kleinen Dorf mittig zu Kiel, Hamburg und Lübeck. Ich liebe es Dinge herzustellen und Lebensmittel haltbar zu machen. Ich interessiere mich und nutze gerne altes Wissen über Kräuter und leckere Rezepte.

Ich braue Kombucha und Kefir, fermentiere Gemüse, ich mag es mit natürlichen Produkten zu kochen (oder besser ich mag diese zu essen, mein Mann kocht) und kulinarisch vielseitig zu sein.

Wir gehen gern regional Produkte beim Bauern (Hof MözenHof Ehlers, Hof BimöhlenHof Blankenwater) einkaufen und gehen oft auf kulinarische Weltreise bei uns in der Küche.

Mir ist es wichtig vital und mental stark zu sein und da hilft Körper-Seele-Geist im Einklang zu bringen.

Ich liebe Yoga und Meditation (bei Sabine) und nichts entspannt mich mehr als in der Natur zu sein, zu wandern und Flora und Fauna zu beobachten.

Mein absoluter Kraftort ist der Wald, am liebsten dort, wo alte knorrige Bäume sind und Moose den Boden bedecken. Ich liebe es zu Reisen um andere Länder, Kulturen, Natur kennenzulernen.

Am liebsten möchte ich irgendwann mit einem eigenen Camper durch die Welt ziehen. Ich möchte frei sein, Länder erleben, tolle Natur sehen. Ich möchte vor dem Frühstück, einfach raus gehen können und den neuen Tag begrüßen, die frische Luft einatmen und nach einem schönen (Arbeits-)Tag möchte ich in schöner Umgebung wieder an der frischen Luft sitzen und entspannen und einfach das Leben genießen.

Starte jetzt!

Erzähl mir von dir und deinen Gedanken/ Problemen/ Wünsche/ Ziele.

Wünschst du dir endlich glücklich und gelassen zu sein oder willst du dir nie mehr Sorgen mehr machen und ständiges Grübeln endlich stoppen können?

Erzähl mir, wer du bist und bei welcher Veränderung ich dich unterstützen kann. Schreibe mir einen Kommentar oder über Kontakte eine Mail!

Ich freu mich darauf, dich kennenzulernen!

>